Der Arosa-Express mit Ge 4/4 II 613 abfahrbereit in Chur